Weiterverarbeitung

Edel und gut

Konfektion

Bei uns wird alles verschweißt, genäht, gelocht oder geöst. Je nach Aufgabenstellung setzen wir hochmoderne Maschinen wie z. B. Schneideplotter oder Schweißautomaten ein, um für effiziente Produktionsstandards und damit für den Kunden kostengünstige Abläufe zu sorgen. Gleichzeitig zeichnet unsere Arbeit aus, dass wir im Einzelfall aber immer auch handwerklich eingreifen, um jedem Druck das richtige Finish zu geben.

 
 

Durch unsere langjährige Erfahrung finden wir stets die richtige Konfektionsausführung für ein Projekt, genau abgestimmt auf Einsatz und Standort.

Hohlsäume: Häufig sind einfache Lösungen die besten. Mit schlichten Hohlsäumen oben und unten und entsprechend eingelegten Stangen haben Sie bereits ein effektives System, um Ihr Motiv faltenfrei zu hängen. Diese Art der inhouse Konfektionierung kommt oft z. B. bei Deckenabhängungen zum Tragen.

Ösen: der Klassiker für robuste Montagen von großflächigen Motiven, die auf schweren Materialien wie Netzgitter und Planen gedruckt sind. Diese Konfektionstechnik ist oft im Bereich der Außenwerbung zu sehen, aber auch im Messe- und Ladenbau wird sie zunehmend eingesetzt.

Kedersysteme: Für Kederschienen, gerade oder gebogen, indoor oder outdoor, nähen wir den passenden Keder für freie Abhängungen an, in Wellenform oder für z. B. gebogene Rückwände. Auch bei Light-Lift-Systemen an Außenfassaden kommt oben und unten ein Keder zum Einsatz, seitlich werden Ösen benötigt.

Sonderkonfektion: Der “Knackpunkt” bei großflächigen Gebäudeverhüllungen sind die, nicht zu unterschätzenden, Windkräfte vor Ort. Durch eine Vielzahl von Sonderkonfektionen können bei unseren Drucken selbst die stärksten Böen nichts ausrichten. Bei neuen Standorten kann der Einsatz eines Statikers erforderlich sein, um die richtige Ausführung zu berechnen.

Kaschierung

Anders als im Volksmund steht Kaschierung nicht für das Vertuschen von Fehlern, sondern – ganz im Gegenteil – für die Veredelung eines Produktes durch hochwertige Folien und langlebige Trägermaterialien. Erst sie geben einem Largeformat-Druck den letzten Schliff und sorgen für ein hochwertiges Erscheinungsbild.

Schutzfolien: Durch Laminierung, also das blasenfreie Aufbringen einer Folie, wird Ihr Bild länger haltbar und ist gegen UV- und mechanische Belastungen geschützt. Mit matter oder semi-matter Folie vermeiden Sie Reflexe und Fingerabdrücke. Selbstverständlich verarbeiten wir auch spezielle Oberfolien wie z. B. Anti-Graffity-Folien oder Fußbodenfolien.

Trägermaterial: Polystyrol, Spanplatten, PVC-Platten oder auch verzugfreie Dibond-Platten für z. B. Bauschilder. Bei uns kann alles beschichtet oder teilweise direkt bedruckt werden! Wir verfügen über langjährige Verarbeitungserfahrung und eine große Lagerkapazität unterschiedlichster Materialien.

Sonderanfertigung: Egal ob Ausschnitte nach Kontur oder das Einfädeln von Gummileinen für verdeckte Spannrahmen, Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir setzen jede Aufgabenstellung fachmännisch und in bester Qualität um.