News

Neues & Wissenswertes zum Thema "Print": Mit unserem RSS-Feed sind Sie perfekt informiert.

Kleinhempel auf der EDEKA Frühjahrsmesse

Kleinhempel-Messsestand auf der Edeka-Frühjahrsmesse in Neumünster

Kleinhempel-Messsestand auf der Edeka-Frühjahrsmesse in Neumünster

 

Kleinhempel präsentierte im April 2018 auf der der EDEKA Frühjahrsmesse 2018 sein spannendes Leistungsportfolio für den Ladenbau. Wir freuen uns über das rege Interesse und die Resonanz zu den Themen: Außenwerbung, Lichtinstallationen, Wanddekorationen, Beschilderungen, Folierungen und Digital Signage.

Als Full Service-Anbieter lassen wir unsere Kunden nicht allein. Wir lieben nicht nur Lebensmittel sondern auch langfristige Geschäftsbeziehungen. Die Emotionalisierung am POS schreitet auch im Lebensmitteleinzelhandel rasant voran und die Händler haben verstanden, dass sie Ihren Kunden künftig mehr bieten können und wollen.

Coca-Cola sagt Danke

Coca-Cola Riesenporter in Berlin, Kantstrasse Richtung Messe

Eines von über 30 Coca-Cola Riesenpostern. Hier in der Berliner Kantstrasse.

 

Da bekommt »Tausend Dank« eine völlig neue Bedeutung: An 33 Standorten in Berlin, Hamburg, Dortmund und sechs weiteren deutschen Metropolen sendet Coca-Cola im Rahmen seiner bundesweiten Imagekampagne Dankesgrüße quer durch die Republik – auf insgesamt 5.900 Quadratmetern Werbefläche!

Die Kleinhempel GmbH freut sich darüber, wieder einmal mit der Produktion dieser Riesenposter betraut worden zu sein und bedankt sich ebenfalls. Bei Coca-Cola, bei blowUP media … und bei unseren Mamas, Papas, Schwestern, Brüdern, Freunden und so weiter. Wir finden, dass das immer eine gute Idee ist.

 

Coca-Cola Riesenposter in Hamburg am Hauptbahnhof

Auch in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs hing ein Riesenposter von Coca-Cola

 

Hier finden Sie einige weitere Motive der Coca-Cola Riesenposter-Kampagne

 

Kleinhempel mit maritimen Printlösungen auf der SMM 2016

Kleinhempel stellt spezielle Drucke für maritimen Bereich vor

Auf der SMM 2016, der führenden internationalen maritimen Messe, präsentiert die Kleinhempel GmbH ein spezielles Direktdruckverfahren für Interieur-Gestaltung im maritimen Bereich. Das neue Verfahren eignet sich dank seinerKLH_TRI_Logo Stabilität und Beständigkeit für die besonders hohen Anforderungen im Schiffs-Innenausbau. Das für die Verwendung bei Schiffs- und Yacht-Interieur zertifizierte Verfahren ermöglicht den Druck auf verschiedenste Materialien und eröffnet enorme neue Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. in Shops, Kabinen oder dem Spa- und Wellness-Bereich. Die Fertigung erfolgt unter der Kleinhempel-Marke TRICOLOR® FineArt Print mit hoher Auflösung und bester Qualität.
Wenn Sie mehr erfahren möchten, so besuchen Sie uns gerne vom 06.09. bis 09.09.2016 auf der SMM in der Hamburger Messehalle, Halle B5, Stand 502 . Neben dem neuen Druckverfahren präsentieren wir dort auch klassische Drucklösungen und Digital Signage.

welcome-kleinhempel-stand-smm2016

Bildnutzung mit freundlicher Genehmigung von Hamburg Airport

smartwalls® in neuem Look.

Onlineshop für Wandgestaltung und Direktdrucke

Smartwalls® ist ein Onlineshop der Kleinhempel GmbH. Privatpersonen und Gewerbetreibende finden hier seit 2011 eine große Auswahl an Druckmaterialien und Fotomotiven für Wandgestaltung und Dekoration. Der Shop bietet rund um die Uhr eine schnelle und unkomplizierte Bestellmöglichkeit unserer Drucke von Bildern aus dem Archiv oder eigenen Fotos. Unsere Bilder hängen z.B. in privaten Wohnräumen und Kinderzimmern, in Wartezimmern von Arztpraxen und Büros von Rechtsanwälten und Versicherungsagenturen, in Konferenzräumen und Besucherzimmern von Gewerbetreibenden und Unternehmen.

Komplette Neugestaltung des Onlineshops ist jetzt online.

Das Internet ist schnell-lebig. smartwalls_logo-200Die Anforderungen an einen Shop und seine Architektur ändern sich binnen weniger Jahre gewaltig. So war 2016 eine Überarbeitung des bestehenden Shops notwendig – und konsequenter weise hat Kleinhempel dies gleich mit einem komplett neuen Onlineshop getan. Sichtbares Zeichen der Neuerungen ist unser neues smartwalls-Logo. Nach einer kurzen Beta-Phase im April und einem Finishing ist der Shop nun mit allen Funktionen online.

Das ist NEU im neuen smartwalls-Onlineshop:

Kern der Neugestaltung ist die Nutzerfreundlichkeit. Der neue Smartwalls-Shop ist responsiv aufgebaut, er passt also sein Erscheinungsbild an die Geräte an, die ihn aufrufen und ist so auch für die mobilen Geräte Smartphone und Tablet optimiert.
Ebenso wurde die Übersichtlichkeit und Handhabung verbessert. So bleiben z.B. ausgewählte Bilder und Einstellungen erhalten, wenn der User das Druckmaterial wechselt. Registrierte Kunden können ihre eigenen Bilder in ihrem Account speichern und später wieder aufrufen.
Zu den üblichen Zahlmöglichkeiten Kreditkarte, PayPal und Überweisung kommen in Kürze noch Sofortüberweisung, Master Pass und Giropay hinzu.

Aber auch die Produktpalette wurde in diesem Zuge erweitert. So gibt es nun 4 Materialien für den Direktdruck im Angebot: Acryl, Dibond, Forex und Multiplex sind die Bildträger. Zudem sind Leinwandbilder auf Keilrahmen verfügbar. Selbstverständlich sind Leuchtbilder und Aluminium-Spannrahmen weiter im Programm, beide mit dem innovativen Flachkeder-System ausgerüstet, dass dank seines schnellen und faltenfreien Bildwechsels in Ladenausstattung und Messebau viel Verwendung findet.

Eine Seite mit Aktionsangeboten rundet das Shop-Portfolio ab. Ein Blog gibt Fototipps und mehr.

Gemäß dem Motto „Kleinhempel – Große Wirkung“ gab und gibt es im Shop Standardgrößen ab 40x40cm bis hin zu riesigen 160x240cm. Diverse quadratische Formate und Panoramen ergänzen das Größenangebot, da bleiben kaum Wünsche offen. Und wenn es doch einmal etwas anderes sein soll, ist auch das kein Problem. Über Sonderformate oder andere Wünsche erfahren Sie mehr durch unsere freundlichen Kundenberater.

Samrtwalls-2016

Zight – Digital Signage in Vollendung

Neu bei Kleinhempel: Zight, die revolutionäre Display-Stele

Hamburg, 22. Februar 2016. – Wegweisende zight Displaystelen
Neueinführung: Mit der Display-Stele “Zight” präsentiert Kleinhempel ein neues Digital Signage Produkt, das in punkto Design und Service seinesgleichen sucht. In Kooperation mit der Firma Kira Media, die die Stele konzipiert hat, rundet Kleinhempel damit sein Portfolio im Bereich visuelle Kommunikation ab. Zight gibt es in mehreren Ausführungen und mit einem umfassenden Dienstleistungspaket. Die Handhabung ist äußerst anwenderfreundlich und eröffnet Shops vielfältige Gestaltungs- und Verwendungsmöglichkeiten.

Die Display-Stele „Zight“ ist ein echter Eyecatcher und sorgt im Retailbereich, sei es auf Verkaufsflächen oder im Schaufenster, für hohe Aufmerksamkeit. Das elegante, puristische Cover rahmt einen Bildschirm von wahlweise 40 oder 48 Zoll ein. Das Cover ist in den Farben Weiß, Gelb, Blau, Rot und Türkis erhältlich und passt sich so der Umgebung an, fällt auf oder unterstützt die Corporate Identity eines Unternehmens. Mit jeder Zight-Bestellung – egal, ob Leasing oder Kauf – bekommt der Kunde die Möglichkeit mitgeliefert, sein ganz persönliches Digital Signage-Paket bei Firma Kleinhempel dazu zu buchen: Das kann das regelmäßige Bespielen mit neuen Inhalten sein oder das Bedrucken der auswechselbaren Rückseite von Zight, denn hier ist Platz für ein Print-Werbemotiv.Display-Stele-zight_Farben

“Der Kunde kann Zight aber auch ganz eigenständig verwalten: Er bekommt sein Modell von uns fertig konfiguriert geliefert und braucht es nur noch mit Strom und Internet zu versorgen”, erklärt Enrico Bergmann von Kira Media, Erfinder von Zight. “In von uns bereitgestellten Online-Tutorials kann man sich anschauen, wie Inhalte ganz einfach hochgeladen werden. Benötigt werden lediglich gängige Programme wie Word oder Powerpoint”.
Kai Eichberg, Projektmanager Digital Signage Solutions bei Kleinhempel, freut sich über den Neuzugang im Sortiment: ”Das ist eine neue, wegweisende Art der zielgerichteten Kundenansprache am POS: Die Kommunikation ist so aktuell, flexibel und individuell wie nie zuvor. Und sieht dabei auch noch sehr gut aus”.

Kein Wunder: Bei der Entwicklung von Zight war ein Architekturbüro involviert. Es gibt Zight in zwei Ausführungen: Zight und ZightPro – letztere lässt sich mit einem Helligkeitswert von 700cd/qm auch in helleren Locations gut einsetzen. Bilder, Texte oder Videos wirken so noch brillanter. Besonders für Einkaufszentren, Möbelläden, Flughäfen oder Bahnhöfe ist Zight eine elegante Lösung, die dem neusten technischen Standard entspricht, um schnell und einfach Orientierung geben zu können.

Mit Displays à la Zight lassen Kunden sich sicher durch weitläufige Verkaufsflächen leiten, über aktuelle Angebote informieren und interaktiv ansprechen – die Beratungsqualität erreicht dadurch ein ganz neues Niveau. In der öffentlichen Wahrnehmung etabliert sich Digital Signage zunehmend als erfolgreiches Werbe- und Informationstool. Bewegtbilder und ansprechende Animationen sorgen mit ihrem dynamischen, modernen Erscheinungsbild für Aufmerksamkeit. Vor allem der Einzelhandel bzw. Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr profitieren davon.

Weitere Infos unter www.zight.me

Kontaktperson für Presseanfragen: