Bauzaun­verkleidung für U-Bahn-Baustelle der Hamburger Hochbahn

Kunde: Hamburger Hochbahn AG

Bauzaunverkleidung an einer U-Bahn-Baustelle in Hamburg, Draufsicht

Die Bauzaunverkleidung für die Baustelle der U-Bahn-Linie U3 in der Hamburger Mönckebergstraße wurde auf Aluverbundplatte gedruckt, mit Anti-Graffiti-Folie kaschiert und an den vorhandenen Holzplatten montiert.

Bauzaunverkleidung an einer U-Bahn-Baustelle in Hamburg, Seitenansicht
Beide Gehwegseiten der Baustelle wurden auf einer Länge von je ca. 70 Metern verkleidet.

Was Sie ebenfalls interessieren könnte