Kleinhempel Digital Signage im Schaufenster einer HVV-Servicestelle

Digital Signage in modernen Servicestellen des Hamburger Verkehrsverbunds

Kunde: Hamburger Verkehrsverbund GmbH

An 22 HVV-Servicestellen stehen in Hamburg ab Mai 2019 32 Digital Signage-Displays. Kleinhempel stand als Full Service Integrator für den Bereich der Displays sowie für den Bereich der Schnittstellenthematiken und für den Bereich des Content Management Systems als Berater über das gesamte Projektspektrum der Hamburger Hochbahn für zwei Jahre zur Verfügung und unterstützte inhaltlich wie auch technisch.

Von diesem Projekt ist der Geschäftsführer Fritz Kleinhempel ganz besonders überzeugt:

Es ist toll, dass unser Hamburger Traditionsunternehmen diesen Hamburger Kunden für sich im Bereich Digital Signage gewinnen konnte. Wir freuen uns auf eine gute und langfristige Zusammenarbeit.

Fritz Kleinhempel, Mai 2019
Kleinhempel Digital Signage im Schaufenster einer HVV-Servicestelle

Besonders stolz ist Kleinhempel auf die Unterstützung am Hamburger Hauptbahnhof bei der neuen, modernen „Servicestelle der Zukunft“ für die Kunden des Hamburger Verkehrsverbundes. Unterirdisch neben der Treppe zur U-Bahn-Linie 1 liegend, sollen dort auf 160 Quadratmeter ca. 1.000 HVV-Kunden mit Informationen rund um den Ticketkauf sowie mit Informationen über den öffentlichen Nahverkehr versorgt werden.

Die Servicestelle der Zukunft soll den Kunden zielführend und entspannt durch die vielfältige Produktwelt des HVV leiten und es ihm ermöglichen, auch interaktiv über die verschiedenen Touchanwendungen Fahrkarten zu erwerben. Kleinhempel kümmerte sich bei diesem Projekt um die Zuspieltechnik der unterschiedlichen Digital Signage-Lösungen, sowie um das Content Management-System und die Bespielung der Touchflächen. Besonders die Schaufensterdisplays mit eleganter Säulenbefestigung sind ein Hingucker.

Kleinhempel Digital Signage im Schaufenster einer HVV-Servicestelle

Was Sie ebenfalls interessieren könnte